There are no translations available.

Hallo Sch├╝tzen,

 

Uns ist aufgefallen, dass gerade die kleinen Wettk├Ąmpfe nicht ├╝ber das MOS durchgef├╝hrt werden. Aber gerade das war unser Ziel.
Bei den kleinen Clubmatches haben die Veranstalter genug mit dem Stagedesign, dem Aufbau der Wettk├Ąmpfe und verschiedenen anderen Dingen zu tun.

Das MOS soll Euch die organisatorische Arbeit rund um den Wettkampf abnehmen.

Jeder kennt das MOS von der Sch├╝tzenseite aus, wenige kennen die administrative Seite. Ganz einfach die Zahlungen zu ├╝berwachen, die Sch├╝tzen anzumailen, verschiedene Dokumente zur Verf├╝gung zu stellen u.s.w.

Wir haben das System entwickelt, um unsere eigenen Level I und II Wettk├Ąmpfe dar├╝ber effektiv zu verwalten - und ihr Sch├╝tzen und Veranstalter habt dazu geholfen, dass das MOS das ist, was es jetzt ist.

 
 

Wir m├Âchten noch einmal auf die kleinen Vereine zukommen und Euch ab 1.7.2011 folgende Konditionen zusagen:
 

Wettk├Ąmpfe bis 40 Starter sind geb├╝hrenfrei

Und f├╝r gr├Â├čere Wettk├Ąmpfe haben wir die Geb├╝hr etwas angepasst:

Bis 60 Starter - 1 Startgeld

Bis 100 Starter - 2 Startgelder

Bis 200 Starter - 3 Startgelder

Und je weitere 100 Starter ein weiteres Startgeld.

(Wir sprechen von nicht einmal 2 Prozent - oder "Lasst einfach einen Sch├╝tzen mehr starten")

 

- einfach ├╝ber den Men├╝punkt "MOS Match beantragen" Euren Wettkampf eintragen, E-Mail Adresse nicht vergessen, wir setzen uns mit Euch in Verbindung und helfen bei der Anlage des ersten Wettkampfes.

 

Ich denke, das sollte so viel Ansporn sein, dass ALLE kleinen Vereinswettk├Ąmpfe k├╝nftig ├╝ber das MOS abgewickelt werden. Steckt Eure Energie in Stagedesign und Stageaufbau…….

 

Euer MOS Team

Guenter und Martin